Hacienda Buena Suerte Dysli

Arbeit mit der Garrocha für mittlere und fortgeschrittene Reiter

Ein praktischer Vorteil der einhändigen Zügelführung ist die freie Hand,mit der man außer der Garrocha auch ein Pferd am Strick führen,Tore auf-und zumachen oder auch ein Lasso schwingen kann. In Spanien werden mit der Garrocha einer über drei Meter langen Stange, heute noch Stiere auseinander getrieben. Seit einiger Zeit ist die Arbeit mit der Garrocha ein beliebtes Element bei Pferdeshows geworden. Absolute Voraussetzung für diese Reitweise ist, dass man seine Zügel mit einer Hand führen kann da die andere die Stange tragen muß. Hierfür wird das Pferd hauptsächlich über den Sitz und das Bein gelenkt. Diese elegante und lässige Reitweise ist ein Genuß für jeden Reiter.  Auf unseren top ausgebildeten Pferden können Sie die Garrocha Arbeit unter professioneller Anleitung  von Grund auf lernen. Dieser Kurs lässt sich gut mit unserem Working Equitation Reitkurs kombinieren.                                                                                                            

Die Arbeit mit der Garrocha oder Garrocha de Pista genannt ist heute eine beliebte Showdisziplin