Hacienda Buena Suerte Dysli

Ausflüge in die Umgebung

Am Fusse der Sierra Morena und der Sierra de Grazalema, im weiten Hügelland inmitten uralter Steineichen und Olivenbäumen, liegt abgeschieden vom Tourismus unsere Hacienda. Von hier aus können Sie viele lohnenswerte Ausflugsziele erreichen.


Nach Jerez de la Frontera, es liegt ca 50 km von uns entfernt. Sie können sich die Vorführung der Escuela del Arte Equestre (Königliche Hofreitschule) oder die des  Kartheuser-Gestüts ansehen. Von Jerez aus ist man in 20 Minuten in Puerto de Sta Maria, die Stadt ist berühmt für seine alten Sherry-Bodegas und seine Restaurants mit einer fantastischen Auswahl an frischen Meeresfrüchten.


Oder nach Cordoba, eine historische Stadt, ein Ort alter Mauern, winkliger Gassen und kleiner alter Häuser mit verträumten blumengeschmückten Innenhöfen. Eine der schönsten Städte des Südens.


Zum Beispiel: Nach Sevilla der Wiege des Flamencos, einer Stadt von sprühender Vitalität, mit wunderschönen Parkanlagen in der Leben noch als Kunst verstanden wird. Im Schatten der Giralda, dem eigentlichen Wahrzeichen der Stadt, erhebt sich die drittgrößte Kathedrale Europas.


Grazalema und Umgebung: Eines der schönsten Wandergebiete Andalusiens, in den Hochebenen kann man Mönchsgeier an ihren Nistplätzen beobachten. In der Nähe von Benaocan befinden sich die uralten Tropfsteinhöhlen „Las Cuevas de las Piletas“ mit ihren fantastischen Tropfsteingebilden und den neolitischen Wandzeichnungen.


In Sanlucar de Barrameda wird täglich eine Bootstour durch den Naturschutzpark Coto Donana angeboten. Sie können auch mit dem Jeep eine 70 km lange Tour durch den Naturschutzpark, ein Vogelparadies, unternehmen. In Sanlucar selber bieten diverse Restaurants fantastischen Fisch zum Essen an.

Einen wunderschönen Strandtag kann man in Canos deMekka oder in Bologna, ca. 1,5 Stunden von der Hacienda entfernt verbringen. Dort gibt es Strände soweit das Auge reicht, mit herrlichen Sanddünen. Bei klarem Wetter ist sogar die Küste von Marokko  zu sehen.

Tarifa ist das Surferparadies! Hier ist ausserdem Gelegenheit geboten mit einem Boot raus zu fahren, um Wale und Delphine zu beobachten.

Für die Abenteuerlustigen und alle die Lust am Fliegen haben, gibt es die Möglichkeit von Villamartin aus mit einem Ultra-Light-Flugzeug Ronda, Sevilla, Tarifa, Cordoba und Granada zu besichtigen.

 

Málaga vereint sowohl luxuriöse Orte als auch kleine Fischerdörfer entlang der spanischen Costa del Sol. Die Provinz hat somit einiges mehr zu bieten als "nur" mediterranes Klima und wunderschöne Strände. Zahlreiche Aktivitäten, historische Bauwerke, sowie eine breites Freizeit – und Kulturangebot machen es zum perfekten Ort für Urlauber. So lohnt es sich beispielsweise, den rund 5.000 Hektar großen Naturpark im Norden der Insel zu erkunden oder kulinarische Highlights im Mercado Central de Atarazanas zu genießen. Málaga ist außerdem der Geburtsort Picassos und bietet Kunstinteressierten mit dem Picasso Museum eine der weltweit besten Sammlungen seiner Werke. Málaga ist als Provinzhauptstadt ein guter Ausgangspunkt um die Küste mit dem Auto zu erkunden.